Skip to main content

Alle Bücher müssen gelesen werden - Podcast über Science Fiction, Fantasy und Bücher

Bei "Alle Bücher müssen gelesen werden" handelt es sich um einen deutschsprachischen Podcast in dem jede Woche zwei phantastische Bücher (Science Fiction, Fantasy, Cyberpunk, Bizzarfiction, Erotikthiller...) vorgestellt werden die irgendetwas gemeinsam haben. Aber was? Selber rausfinden! Archived from iTunes at https://itunes.apple.com/us/podcast/alle-b%C3%BCcher-m%C3%BCssen-gelesen-werden-podcast-%C3%BCber-science/id826448298. Items in this collection are restricted.



rss RSS

161
RESULTS


Show sorted alphabetically

Show sorted alphabetically

SHOW DETAILS
up-solid down-solid
eye
Title
Date Reviewed
Creator
Zur hundertsten Folge habe ich mir etwas ganz besonderes ausgedacht! Nämlich nichts. Naja, zumindest ein kleines Gewinnspiel, die ersten drei Leute die unter diesen Thread kommentieren bekommen was. Eh wissen. Außerdem geht es in diesem Podcast um die Judge Dee, den chinesischen Bürokraten und Aufklärer von Verbrechen, vom Autor Robert van Gulik. Ich habe sein […]
favoritefavoritefavoritefavoritefavorite ( 1 reviews )
Thema der Woche: Comics mit Lovecraft-Hintergrund. Weil Lovecraft geht immer und so. Very gesichtslose Schrecken. Such böse Bäume! So gruselig! Many Fischmenschen! Wow! Comic Nummer 1 ist von Commicautor Nummer 1: Allen Moore. Der hat durch „Watchman“ das Superheldengrene neudefiniert, und versucht das Gleiche jetzt mit Lovecraft. Junji Ito kocht hingegen sein eigenes Süppchen: seine […]
Thema der Woche: Sport mit von und für Faschisten! Die Geschichte des moderen Sports ist, wie wir alle wissen, eng verknüpft mit dem Faschismus, und einzig und allein dafür bestimmt um diem Proletariat die Zeit zu stehlen die es eigendlich braucht um einen globalen sozialen Arbeiter und Bauernstaat zu errichten. Aber das nur nebenbei. Bücher […]
Thema der Woche: Alchemie! Die Welt ist schlecht und ganz und gar ungenügend und wenn man genauer hinschaut aus minderwertigen Material gefertigt. Wäre in einer perfekten Welt mein Netzteil kaputt gegangen? Sicher nicht! Und wer kann uns gegen diese Minderwertigkeit der Welt helfen? Die Alchemie! Im „Barock Zyklus“ (Quicksilver, Confusion, The System of the Worlds) […]
Thema der Woche: Die besten Kurzgeschichten von 2015! …dazu habe ich ein fettes Buch gelesen mit mehreren Autoren, daher hier einen Auszug aus meinen Notizen, der Orientierung wegen (nur echt mit Rechtschreib und Tippfehlern): SHOOLS OF CLAY von Derek Kunsken – ein Schwarm von Drohnen, Robotern umkriet ein schwarzes Loch – Monarchie / Kommunisten – […]
Thema der Woche: Kurzgeschichten von Peter Watts! Peter Watts ist für mich einer der besten lebenden SF Autoren, und er hat Kurzgeschichten geschrieben… und was für welche! Im Podcast heute: Meerjungfrauen, das allsehende Auge Gottes, Prozessakten gegen Homeophatieleugner, gottlose Gotteskrieger, Dinger, Kleine Mädchen die in Computern wohnen, zornige Wolken und vieles mehr.
Thema der Woche: die wunderbare Welt der Drogen! Drogen spielen in der phantastischen Literatur eine große Rolle, wenngleich oft leider nur als McGuffin. Nichtsdestotrotz hier zwei Bücher, die sich des Themas annehmen: In „Afterparty“ von Daryl Gregory taucht eine Droge names Nominous auf. Wenn man ein wenig davon nascht bekommt man ein gutes Gefühl, eine […]
Thema der Woche: Klone, Klone, Klone! …beziehungsweise: Gesellschaften die diese Klone formen. Viel zu Oft werden Klone nur als billige Kulisse, Kanunenfutter oder Organspender missbraucht, aber wie würde eine Gesellschaft aussehen, in denen Klone in gehäufter Form auftreten? David Brin macht mit seinen Buch „Die Clans von Stratos“ den Anfang. Die Klone sind hier Töchter, […]
Thema der Woche: Xenoforming! …oder: Fremde Erde. Unter Xenoforming versteht man gemeinhin die Umwandlung der Erde in etwas anderes, fremdes. Also sowas wie Terraforming, nur umgekehrt. Im Buch „Chaga“ von Ian McDonald geht es um Xenoforming in seiner ursprünglichen Form: Ein Brocken ausserirdische Materie schläge nahe des Kilimandscharo ein und beginnt damit die Welt in […]
Thema der Woche: Gibt es noch posisitive Zukunft Visionen? Antwort: Vielleicht. In diesem Podcast beschäftigen wir uns mit zwei Werken von Daniel Suarez: In seinem neuesten Werk „Change Agent“ beschäftigt sich Suarez mit den Möglichkeiten der Gentechnik (genauer : CRISPR) und zeichnet ein düsteres Bild von der Zkunft im Jahre 2050 (oder so). Wichtiger aber […]
Thema der Woche: Poltische Bildung! Weil, ich hab ja einen Bildungsauftrag. Zum Gedenken an Chistine Nöstlinger reche ich im ersten Teil des Podcast über den Kinderbuchklassiker „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“, in dem der besagte Gurkenkönig versucht die Macht über eine Kleinfamilien ansich zu reisen. Dramatischer wird es in dem… Werk… „Adjustment Day“ von Chuck […]
Wieder einmal eine Themenwoche, und in dieser und in den nächsten 3 Wochen geht es um: Kurzgeschichten. In dieser Folge nehmen wir uns Kurzgeschichten aus den 80er Jahren vor, von einem gewissen Howard Waldrop – einem unbekannten Genie wenn man so will.
Thema der Woche! Sklaverei oder die Ausbeutung der Arbeiterklasse. …oder: Die Ausbeutung des Menschen erreicht eine neue Qualität. In „For The Win“ wird das Thema von Cory Doctorow auf MMOs und Goldfarmer übertragen: In Computerspielen wird viel Geld umgesetzt, und in einigen Ländern sind die Löhne so niedrig das es durchaus profitabler sein kann im […]
Thema der Woche: Mädchen mit besonderen Begabungen! …oder: die Reaktion der Umwelt auf diese Mädchen. Die Protagonistin aus „Pipi Langstrumpf“ kennt jeder, die Autorin Astrid Lindgrem auch. Ich habe mich deswegen bemüht vor allem Hintergrund Details zu recherchieren. Ähnlich bekannt und pop-kulturell einflussreich ist „Carrie“ van Stephen King. Hier ist vor allem die zeitliche Einordnung […]
Thema der Woche: Schönheit! …oder deren Abwesenheit? Schön sein oder hässlich sein… Fluch oder Segen, Geschenk oder Bürde? Ein erstaunlich interresantes Thema, wenn man näher darüber nachdenkt. Da hätten wir „Uglies“ von Scott Westerfeld, in der alle Personen zu ihren 16. Geburtstag eine verprfichtende Schönheits Operation bekommen die sie in „Prettys“ verwandelt, vordergründig um alle […]
Thema der Woche: Inflation der Serienmörder! Krimis und vor allem Krimiserien im Fernsehen sind ohne Serienmörder praktisch undenkbar. Grund genug um die ganze Thematik mal aus phantastischer Sicht zu betrachten. In „We are all completly fine“ von Daryl Gregory geht es um die Überlebenden. Am Ende eines jedes Buches oder jeden Filmes gibt es Leute, […]
Thema der Woche: Die Entrückung der Nerds! …die auch bekannt ist als Singularität. Als Singularität bezeichnet man den Zeitpunkt an dem die technische Entwicklung so ultra stark beschleunigt ist das Vorhersagen darüber hinaus praktisch unmöglich sind. Dazu habe ich wieder zwei Bücher: „Accelerando“ von Charles Stross, ein Werk in dem die Entwicklung der Singularität über […]
Thema der Woche: Sex und Gewalt! Warum? Weil ich ein expliziter Podcast bin, und deswegen über Bücher mit explizitem Inhalt reden darf. Deswegen. In „Snuff“ einführt und der Autor Chuck Palahniuk in die wunderbare Welt der Pornoindustrie. In einer großen Halle waren 600 nackte Männer auf ihren „Einsatz“ in der größten Massensexszene aller Zeiten. Weil […]
Thema der Woche: Geld, Geld Geld… oder: …regiert die Welt. In „Logoland“ von Max Berry wird eine Welt beschrieben in der der Kapitalismus schon den totalen Endsieg davon getragen hat: Menschen haben keine Familiennamen mehr, sondern tragen die Namen der Firma für die sie arbeiten. Alles gibt es nur noch für Bezahlung, medizinische Versorgung sowieso […]
Thema der Woche: Religiöse Bücher von toten Autoren! Am 12. März 2015 ist Terry Patchett verstorben, und am 19. Juni 2013 ist Ian M Banks von uns gegangen. Beide Autoren haben Bücher mit religösen Bezug geschrieben, um die es in dieser Woche geht: In „Einfach Göttlich“ von Terry Pratchett ist ein Roman der auf der […]
Thema der Woche: fantastische Wissenschaft! Zur Abwechslung rede ich nicht über zwei phantastische Bücher sondern über Sachbücher mit phantastischen Background. Unter anderen: „All Yesterdays“ von Darren Naish „Man after Man“ von Douglas Dixon „After Man“ auch von Douglas Dixon „Der falsch vermessene Mensch“ von Stephan Jay Gould „Die letzten ihrer Art“ von Douglas Adams „Das […]
Thema der Woche: Poltische Bildung! Weil, ich hab ja einen Bildungsauftrag. Zum Gedenken an Chistine Nöstlinger reche ich im ersten Teil des Podcast über den Kinderbuchklassiker „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“, in dem der besagte Gurkenkönig versucht die Macht über eine Kleinfamilien ansich zu reisen. Dramatischer wird es in dem… Werk… „Adjustment Day“ von Chuck […]
Thema der Woche: Positive Zukunftsentwürfe! Und welcher Zukunftsentwurf könnte besser und positiver sein als der der „Kultur“ Bücher von Ian M Banks? Logisch: keiner. „Das Spiel Azad“ ist das erste der Kulturbücher: Ein brillanter Spieler wird von den ‚Besonderen Umständen‘, dem Geheimdienst der Kultur, zwangsrekrutiert. Sein Auftrag: Er soll an einem Spiel teilnehmen wie es […]
Thema der Woche: Nachwehen des Zweiten Weltkriegs! ….und dazu bespreche ich zwei Bücher. Einmal „Im Jahre Ragnarök“ von Oliver Henkel, ein Alternativweltroman in welchem Deutschland den zweiten Weltkrieg auch verloren hat, in dessen Anschluss aber nicht der Marshall, sondern der Morgentauplan umgesetzt wurde. Vielleicht nicht das beste Buch von Henkel, aber auf alle Fälle solide […]
Thema der Woche: Verschörungstheroien! Verschwörungstheorien sind ja seit je her die Science Fiction des kleinen Mannes, und deswegen soll in in dieser Woche um zwei Bücher gehen die sich mit dem Thema auf mehr oder weniger ungewöhnliche Weise auseinandersetzen. In „Schattenlichter“ von Theodore Roszak tauchen wir ein in die Welt des Filmes: Ein junger Student […]
Thema der Woche: Sub-Grenes der Fiktion. Man kann, wenn man will (will ich aber nicht) die Fantasy in Sub-Grenes unterteilen. Zwei der seltsameren davon sich die Bizzar Fiction und die Slipstream Fiction. Beide haben in den letzen Jahren einen bemerkenswerten Höhenflug hingelegt, und heute wollen wir uns zwei Büchern vornehmen: In „Die Kannibalen von Candyland“ […]
Thema der Woche: Spezialeinheiten! Spezialeinheiten sind militärische oder polizeiliche Truppen die irgendwas machen, womit reguläre Truppen überfordert wären. Unnötig zu sagen das es in der Fantasy oder Science Fiction einige sehr besondere Aufgaben gibt. Was uns zu Buch eins bringt: „Das Unsterblichkeitsprogramm“ von Richard Morgan, in welchen der Hauptprotagonist einer solchen Spezialeinheit angehört. Aufgrund der besonderen Gegebenheiten […]
Thema der Woche: Feminismus und Pornographie. In seinem Buch „Beautiful You“ beschäftigt sich Chuck Palahniuk mit der Rolle der Frau in modernen Geschichten, sagen wir mal: „Der Teufel trägt Prada“ Dazu: die Palahniuk übrlichen Aufzählungen, Recherchen und eine schöne Portion transgressive fiction.
Thema der Woche: In der Kürze liegt die Würze! Statt über zwei Bücher zu reden, rede ich diesmal über Novellen, unter anderem: „Die Schwestern“ von Jack Ketchum „Die God Engines“ von John Scalzi „Den Bäumen beim Wachsen zusehen“ von Peter F. Hamilton „The Colonel“ von Peter Watts „Wir waren außer uns vor Glück“ von Marussek […]
In diesen Podcast beschäftige ich mich mit verschiedenen Sach- und Unterhaltungsbüchern über Nordkorea. Als da wären: The Aquariums of Pjoenjang Flucht aus Camp 14 Nothing to envy: ordanary lives in Nord Korea Kim und Struppi: Ferien in Nordkorea Captain Berlin in Nord Korea Das Märchen vom unglaublichen Super Kim aus Pjönjang Stay! Stay! Democratic Peoples […]
Thema der Woche: Fantasy mit umgekehrtem Vorzeichen! …das umschreibt die Herangehensweise der Autoren zu den zwei Büchern um die es heute geht. Obwohl es in dem einen um Zwerge und Elfen, und in den anderen um ägyptische Götter und Magier geht, ist der Erzählstiel der Schreiberlinge ein fast schon wissenschaftlicher. In „Die Zwerge von Amboss“ […]
Thema der Woche: Unterwasserwelten! Beziehungsweise: auch nicht. Mit diesem Beitrak komme ich einem Höhrerwunsch nach, nur leider ist es mir nicht möglich über „Flossen Weg!“ zu sprechen, weil es einfach zu viele Parallelen zu „Der Schwarm hat“. Stattdessen habe ich mich für „Himmelsgöttin“ vom gleichen Autor (Christopher Moore) entschieden: Ein sexsüchtiger Pilot verliert seinen Job […]
Thema der Woche: Kurzgeschichten Teil 2 . …diesmal mit geographischen Schwerpunkt. Skandinavisch angehauchte Kurzgeschichten aus „Jagannath“ von Karin Tidbeck werden vegleichen mit den Storys aus „Pol Pots wunderschöne Tochter“ von Geoff Ryman (mit Kambotscha Schwerpunkt).  
Thema der Woche: Weniger schlechte Vampire! (GRRM 3 von 5) Es gab mal eine Zeit, in der waren Vampire noch cool. Lange ist es her, aber ich erinnere mich noch. Wer sich noch an den Fall des Ceaușescu Regimes in Rumänien erinnert, der wird mit „Kinder der Nacht“ von Dan Simmons seine Freude haben: Das Thema […]
Thema der Woche: Türen in eine andere Welt!   …aber in was für eine Welt? In „Die Mauern des Universums“ von Paul Melko ist die Frage einfach zu beantworten: die Tür fürt dort in ein Paralleluniversum, zu verschiedenen Varianten unserer Welt: Mal hat Nixon eine dritte Amtszeit bekommen, mal ist Bush nie gewählt worden. Schwieriger […]
Thema der Woche: deutsche Science Fiction für Fortgeschrittene. ….oder wie es anderorts ausgedrückt wurde: „SF für Leute die neben dem Physikstudium auch noch kein kunsthistorisches Studium abgeschlossen haben“. Eine eher kleine Zielgruppe. Aber zwei hervorragende Bücher, beide vom gleichen Autor: Dietmar Dath. In „Pulsarnacht“ geht es noch halbwegs tradizionell zu: Space Opera, ferne Zukunft, Menschheit, […]
Thema der Woche: Wieder einmal Kurzgeschichten! Diesmal von einer wahren Größe des Grenes: James Triptree Jr, der Frau die unter mänlichen Synonym neue Masstäbe setzte. In Ihren Kurzgeschichten geht es vorranging um Liebe, Sex und Entfremdung, und zudem wird ein seltsames „uncanny“ Bild von Frauen vermittelt.
Thema der Woche: Jugendliche mit Magiehintergrund… oder Kindererziehung im magischen Umfeld. Jugendromane die in Internaten spielen sind nun wahrlich keine Seltenheit, und auch der logische Schritt, diese Internatsromane in ein phantastisches Umfeld zu verlegen ist nur ein kleiner. In diesem Podcast beschäftigen wir und also mit phantastischer Jugendliteratur beziehungsweise magischen Schulen. „Harry Potter“ von J. […]
Thema der Woche: religiöse Eremiten! Bzw: der Einfluss von Robert Heinlein auf Charles Manson. Bücher dazu: „Stanger in a Strange Land“ eben von Heinlein, ein wichtiges Buch der Hippie Kultur… …und „Upon this Rock“ von David Marusek, wo eine Manson-artige Familie im Mittelpunkt steht Der Artikel zu Hubbert, Heinlein und Manson ist hier:  https://newrepublic.com/article/145906/charles-mansons-science-fiction-roots
Thema der Woche: Der Geist der sechziger Jahre! (GRRM 4 von 5) Die sechziger Jahre… ein Jahrzehnt voller Drogen, Musik und Hippies die sich später zu Kriegtreibern mausern. Ein Jahrzhet der Kontraste, in dem die beiden Romane des Podcast dieser Woche angesiedelt sind: „In Pan Aroma“ von Tom Robbins geht es um einen alten böhmischen […]
Thema der Woche: Lovecraftiges! H.P. Lovecraft war einer der einflussreichsten Autoren der Phantastik de rein gewaltiges Werk hinterlassen hat mit dem sich heute noch Leute auseinandersetzten. „Imagon“ ist Michael Marraks Versuch sich mit dem Lovecraft Thema zu beschäftigen: Auf Grönland geht ein Meteorit nieder (der [b]natürlich[/] kein Meteorit ist), und bald schon müssen sich die […]
Thema der Zum dritten und letzen Mal: Titten und explodierende Raumschiffe! …in dieser Woche mit einem Stargast: Ein explodiertes Raumschiff MIT Titten. …und mit dem ist niemand anderes gemeint als die Hauptprotagonisten (?) in „Ancillary Justice“ von Ann Leckie. Das Fragezeichen hinter „Protagonistin“ bezieht sich darauf, das das Raumschiff zwar eine Persönlichkeit hat, allerdings nicht […]
Thema der Woche: Jugendliche Detektive und was aus ihnen wurde! ….oder was hat dein Leben dir noch zu bieten, wenn du ihn deiner Jugend mit deinen besten Freunden und einem Hund in idylischer Umgebung heimtückische Schmuggler dingfest gemacht hast? Antwort auf diese Frage liefert Edgar Cantero in seinem Werk „Meddling Kids“. Die Sccoby Gang (bzw: […]
Thema der Woche: seelenverwandte Tiere! Gemeint ist damit die Sorte von Verbindung mit Tieren, in welchen das Tier als eine Erweiterung des Menschen definiert wird. In „Zoo City“ von Lauren Beukes sieht das so aus, das aus irgeneinen Grund jeder der ein schlimmes Verbrechen begangen hat ein Seelentier bekommt. Diese sogenannten „Getierten“ haben es nicht […]
Thema der Woche Revolution! …und damit meine ich nicht die Drehbewegung von Himmelskörpern sondern politische Veränderung. Obwohl Himmelskörper auch eine Rolle spielen. Im Buch „Mars needs Book“ von Gary Lovisi sehen wir uns mit einer stalinistischen Diktatur konfrontiert die die ganze Welt unter ihre Kontrolle gebracht hat und diesen Status nun mit einem inszenierten Krieg […]
Thema der Woche: Krieg für alle Altersklassen! …oder Krieg der Generationen? Wie dem auch sei, in den beiden Büchern dieser Woche geht es jedenfalls um den Krieg, und wie auf zwei völlig verschiedene Weisen verschiedene Generationen als aktiver Faktor in einem Krieg teilnehmen: In „Krieg der Klone“ von John Scalzi kämpfen alte Menschen in jungen, […]
Thema der Woche: Computerspiele! …aber nicht in der langweiligen Variante ala Ted Williams „Spiel ist echt, Leben ist ein Spiel“… vielmehr geht es um wirkliche Spiele als Teil eine phantastischen Geschichte. Dazu haben wir das Spiel „T’Rain“ im Buch „Remade“ von Stephanson und diverse Alternate Reality Games in „Du bist tot“ von Charles Stross
Thema der Woche: Phantastisches China! Wiedermal war ich auf Reisen, und wiedereinmal mache ich einen Podcast zu meinem aktuellen Standort, diesmal: China. Buch eins ist das Buch „Chaos“, eine art Kurzgeschichtenroman vom hochbegabten David Mitchell. In diesem seltsamen Roman bekommen wir unterschiedliche Figuren in unterschiedlichen Ländern vorgestellt (Einen Amokläufer auf Okinawa, eine Liebesgeschichte in Tokio…). […]
Thema der Woche: Titten und Explodierende Raumschiffe! (1 von 3) Manche würden sagen das „klassische“ SF mit Lasern, Aliens, Raumschiffen, Explosionen und spärlich bekleideten Damen keine Relevanz in der heutigen Zeit haben, ich aber sage Ha! und behaupte das Gegenteil. Der Podcast dieser Woche steht zudem unter dem Motto „Freund oder Feind“, obwohl im Rückblick […]
Thema der Woche: Wieder einmal Kurzgeschichten. …diesmal stehen die unter dem Motto „Erste Sätze“. Diverse Autoren nehmen erste Sätze aus Büchern und machen eine Short Story draus. Ja so ist das. Viel mehr kann man dazu nicht sagen. Deswegen sage ich auch nichts.
Thema der Woche: Fantasy im Weltraum! Das kann man sich so vorstellen wie Star Wars, aber nicht so stumpf repetativ. Das volle Programm bekommen wir bei „Der Eiserne Thron“ von Simon Green. In dieser als Parodie auf Space Operas gedachten Geschcihte mangelt es an nichts: Böse Imperatorinen, Schwertkäpfer, übermenschliche Helden, hinterfotzige Aliens, blutrünstige Killerroboter, Drogen, […]
Thema der Woche: Erotische Phantasy! Yay! Buch eins ist „The Magic Fart“ von Piers Anthony. Was steht da drinn? Was steht da nicht drinn! Knick Knack Genau! Zur Sache gehts auch in „Lückenfüller“… errotische Geschiten im Cthuhulu Universum! Ist was was? Das ist was!
Thema der Woche: Mittelmässige Bücher! Denn das Mass aller Dinge ist das Mittelmass. In „Mindreader“ von Patrik Lee bekommen wir die alte Geschichte Mann mit militärischer Geheimausbildung rettet Kind mit besonderen Kräften vorgesetzt. „Die Spalte“ von Peter Clines beschäftit scih mit Teleporattionsexperimenten in der Wüste. Was kann da schon schiefgegen? „Faller“ von Will MacIntosh beschreibt […]
Thema der Woche: Phantasik über und aus dem Irak! In den letzten Jahren hat die Phantasik eine große Differenzierung erfahren, auch Phantasik aus anderen Ländern sind keine Selstenheit mehr. Die SF aus China hat gerade einen guten Lauf, aber es gibt auch noch exotischere Dinge: „Iraq +100“ zum beispiel, ein Kurzgeschcihtenwerk in dem sich irakische […]
Thema der Woche: Deutsche Fantasy ist beste Fantasy! …und deswegen stelle ich in dieser Woche die beiden womöglich besten deutschen Fantasybücher vor: „Stein und Flöte“ von Hans Bemmann ist ein eher weniger bekanntes Werk, aber möglicherweise das beste Stück deutscher Fantasy das jemals geschrieben wurde. Das Buch besticht durch sein eher unkonventionelles Storytelling und seine […]
Thema der Woche: Das Ende der Welt as we know it! oder: Das Prinzip Hoffnungslosigkeit. Die Geschichte von „Die Strasse“ von Cormac McCarthy ist schnell erzählt: Ein Mann und ein Junge ziehen über eine Straße im Herzen eines post-apokalyptischen Amerika in Richtung Küste. Hoffnung, Essen und nette Menschen… all das gibt es dort nicht mehr, […]
Thema der Woche: Der Verrat der Eliten! Meinen es „die da oben“ wirklich immer gut mit uns? Agieren gut bezahlte Politiker, Besitzer von Atomkraftwerken und Waffenlobbyisten wirklich im allgemeinen Interesse und zum Wohl aller? Nein, sagen zumindest die beiden Bücher der Woche: In der „Rifters“ Trilogie von Peter Watts ist die Welt ziemlich am Ende. […]
Thema der Woche: Brexit! Wie könnte es anders sein… Dazu habe ich mir Peter F. Hamilton vorgekommen bzw dessen „Armageddon“ Armageddon Zyklus, alles unter dem Gesichtspunkt: Was könnte uns britische SF über den Brexit sagen?
Thema der Woche: Adolf Hitler! Ja, da gibt’s nicht viel mehr dazu zu sagen. In den zwei Büchern der Woche wird die Person Hitler auf zwei verschiedene Art und Weisen thematisiert: In „Er ist wieder da“ von Timur Vermer taucht Hitler wie aus dem nichts im Jahre 2012 wieder in Berlin auf und startet dort […]
Thema der Woche: Humor im Weltraum! …oder: Im Vakuum hört dich niemand lachen. „Die Sterntagebücher“ von Stanislaw Lem sind hierbei der Klassiker sowohl aus dem Kalten Krieg wie auch das Vorzeigebuch wenn man sich für „Science Fiktion aus dem Ostblock“ interessiert. In episodenhaften Geschienten schildert der Astronaut seine Erlebnisse im All – oft parodistischer Natur […]
Thema der Woche: Kurzgeschichten! …ein erneuter Versuch. Im Sammelband „Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes“ von Ted Chiang geht es um genau das: Die Abwesenheit Gottes. Die findet man wieder im Turmbau von Babel, in einer seltsamen Welt aus Chrom deren Bewohner Argon ausatmen oder sogar in einer Welt in der Himmel und Hölle real […]
Thema der Woche: Alternativen für Deutschland! …und die Alternativen sind Alternativweltsromane von Oliver Henkel. In „Der Zeitmaschine Karls des Großen“ gibt es Deutschland allerdings noch gar nicht: Das römische Imperium ist gar nicht untergegangen, und der große Karl verbringt seine Tage als Provinzfürst von Roms Gnaden. Ob man mit einer Zeitmaschine daran etwas ändern kann? […]
Thema der Woche: Ayn Ran, streitbare Philosophin und moralische Mutter des Kapitalismus. In diesem Podcast setzen wir uns mit zwei Büchern auseinander die beide auf ihre Weise mit Ayn Rand zu tun haben. Bücher dazu: das Standardwerk „Wer ist John Galt“ von Ayn Rand. Die Handlung: Die ganze Welt ist vom Kommunismus erobert. Die ganze […]
Thema der Woche: Kurzgeschichten von Chuck Palahnuik! oder: Transgressive Fiction, warum sollte man das lesen wollen? Sollte man! Die erste Kurzgeschichtensammlung die besprochen wird ist „Die Kolonie“: in einem alten Kino werden 20 Autoren festgehalten, die dort das Werk ihres Lebens schreiben sollen. Während die Lebensumstände im Kino immer schlimmer werden erzählt jeder von ihnen […]
Thema der Woche: Military SF in der näheren Zukunft! Ich halte ja nicht besonders viel von Military SF, aber über ein paar Bücher kann man schon hin und wieder einen Podcast machen. So zum Beispiel über „Der Ewige Friede“ von Joe Haldeman. Ein Universitätsprofessor wird zum Militärdienst zwangs rekrutiert, und muss alle paar Wochen in […]
Thema der Woche: Durch die Zeit, der Liebe wegen! Wenn man nicht umbedingt Hitler erschießen will aber umedingt einen Grund braucht um durch die Zeit zu reisen, wieso nicht für die Liebe? So ist es zumindest in „Die Tür in den Sommer“ von Robert Heinlein, in welchen ein betrogener Ingenieur versucht verschiedenes Unbill das in […]
Thema der Woche: Shakespeare nur so zum Spaß! Shakespeare war ein recht bekannter englischer Schreiber, und so kommt es das er immer wieder Autoren der Jetztzeit in ihren Büchern verwurstet wird. So zum Beispiel in „Fool“ von Christopher Moore: erzählt werden hier die Ereignisse aus „König Lear“, allerdings aus der Sicht des Hofnarren Pocket. Einen […]
Thema der Woche: religiöse Eremiten! Bzw: der Einfluss von Robert Heinlein auf Charles Manson. Bücher dazu: „Stanger in a Strange Land“ eben von Heinlein, ein wichtiges Buch der Hippie Kultur… …und „Upon this Rock“ von David Marusek, wo eine Manson-artige Familie im Mittelpunkt steht Der Artikel zu Hubbert, Heinlein und Manson ist hier:  https://newrepublic.com/article/145906/charles-mansons-science-fiction-roots
Thema der Woche: Musik Musik Musik! „Musik wird oft nicht schon gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden.“ Besser daher: Musik in Büchern oder noch homeophatischer: Podcasts über  Musik in Büchern! Der ganze Genuss ohne Geräusch. In „Sperling“ von Mary R. Russel wird ein aufgefangenes ausserirdisches Musikstück zum Anlass um eine katholische Raumfahrtmission auf den […]
Thema der Woche: Am Gehiern herumpfuschen! …den was kann dabei schon schiefgehen? „Chimpanzee“ von Darin Bradly bekommen wir eine nahe Zukunft geschildert in der Leute die ihren Studienkredit nicht zurückzahlen können sich künstlich verblöden lassen müssen. Weil: no money, no Bildung. Der umgekehrte Weg wird in „Blumen für Algernon“ van Daniel Keyes beschritten: ein geistig […]
Thema der Woche: Bücher so wie der Anhalter! Oder: Songcontest im Weltraum. Weil nämlich: passt beides. Buch Nummer 1 ist der zu unrecht unbekannte Klassiker „Terra!“ von Stefano Benni: die Erde ist nacht dem 5 Atomkrieg ziemlich am Ende. Drei Raumschiffe startetn um eine neue Heimat für die Menschen zu suchen. Optimistischer ist „Space Opera“ […]
Thema der Woche: Löffelverbieger! Als Löffelverbieger bezeichnet man gemeinhin übersinnliche begabte Menschen die Löffel verbiegen, oder genauer: Schwindler die sich für solche ausgeben. In „Spoonbenders“ von Daryl Gregory treffen wir auf eine solche Familie von Löffelverbiegern: die Telemachus (…Telemachii?) Familie. Hier haben wir drei Generationen von Leuten die übersinnlich begabt sind. Oder Betrüger. Oder beides. […]
Thema der Woche: Löffelverbieger! Als Löffelverbieger bezeichnet man gemeinhin übersinnliche begabte Menschen die Löffel verbiegen, oder genauer: Schwindler die sich für solche ausgeben. In „Spoonbenders“ von Daryl Gregory treffen wir auf eine solche Familie von Löffelverbiegern: die Telemachus (…Telemachii?) Familie. Hier haben wir drei Generationen von Leuten die übersinnlich begabt sind. Oder Betrüger. Oder beides. […]
Thema der Woche: der Sieg des Bösen! Wer langweilige Superhelden sehen will, der möge ins Kino gehen. Viel interessanter sind doch die Bösen, und um die soll es in diesen Podcast gehen: In „Dr. Impossible schlägt zurück“ bekommen wir das klassische Setup: Ein Superschurke der die Welt erobern will, Superhelden, die in stoppen wollen. Ich […]
Thema der Woche: Bücher die in China spielen! …weil ich selber gerade da bin und weil das ein Hörer so wollte. In „Die Brücke der Vögel“ von Barry Hughart unternehmen wir eine Reise in ein imperiales China, das es nie gab: Schlimme Dinge passieren, und zwei sehr unterschiedliche Charaktere machen sich auf um die Dinge […]